Was taugen China Handys?

Die einen Sprechen von Qualität, während die anderen von “Billigfabrikat”. China Handys werden immer und immer beliebter und das nicht nur im asiatischen Raum. Sie erobern auch neuerdings erfolgreich die westlichen Märkte. Doch was macht die Smartphones denn so attraktiv und taugen die China Handys überhaupt was wenn man sich vor Augen hält, dass man in der Regel für ein Gerät, im Durchschnitt, nur 200 Euro ausgibt.

Vorweg, China Handys taugen auf jeden Fall etwas und sind das Geld komplett wert. In einer genaueren Analyse erklären wir warum dies so ist.

Geräte wie Xiaomi Redmi Note 3, Elephone P9000 oder Meizu M3 sind sowohl für den ein oder den anderen eher unbekannte Hersteller und Handys, aber trotzdem weisen all diese Geräte die gleiche Technik auf wie die großen Konkurrenten. Ein 2GHz Octa - Core Prozessor, 4 GB RAM, 32 GB interner Speicher oder auch eine 16 Megapixel Kamera sind für die Kassenschlager aus dem chinesischen Raum Standardausrüstung.

In unserem China Handy Test haben wir ausgiebig die besten und beliebtesten Smartphones aus China angeschaut und haben uns dabei immer die Frage gestellt, ob denn auch die neuesten Spiele und Apps problemlos laufen. Wir können mit Gewissheit sagen, dass alle Geräte im Test keine Probleme die besten Grafikkracher wie Asphalt 8, NOVA 3 oder auch Real Racing 3 ohne Probleme auf den Geräten laufen.

Zusätzlich hat fast jedes China Handy ein besonderes Feature, welches es um einiges attraktiver macht als die bekannten Smartphone Giganten, eine Dual Sim.
Gerade Menschen die auf zwei Sim-Karten angewiesen sind, weil sie beispielsweise eine berufliche und eine private Nummer haben. Da bietet es sich an idealerweise auf ein China Handy mit Dual Sim zurück zu greifen um beide Sim-Karten in einem Gerät nutzen zu können.

Dazu ist der Speicher von fast jedem Handys aus China mit einer MicroSD Karte, meist auf bis zu 128 GB, erweiterbar.
Äußerlich sehen die Smartphones meistens sehr hochwertig und haben oft einen Alurahmen, Gorillaglas Touchscreen oder auch ein komplettes Metallgehäuse. Somit machen die Handys optisch einen ebenfalls sehr guten Eindruck. Sogar wenn man eines der Geräte in der Hand hält spürt man keinen Qualitätsmangel, sondern eher ein hochwertig-verarbeitetes Smartphone.

Im Fazit kann man sagen, dass China Handys durch aus was taugen und ihr Geld definitiv wert sind. Für unter 300 Euro kannn man schon ein sehr gutes und konkurrenzfähiges Gerät ergattern, dass sogar eventuell bessere Optionen und Features beitet als die Geräte der großen Konkurrenz. Die Leistungsstarke Technik, die hochwertigen Materialien und das bedienungsfreundliche Interface machen die Kerneigenschaften eines solchen Smartphones aus.

Damit sollte die Frage ob denn nun China Handys etwas taugen oder nicht, nicht mehr im Raume stehen.